VideoInspector

VideoInspector 2.10

Alles über Videodateien - mit einem einzigen Klick

Mit dem kostenlosen VideoInspector erhält der Nutzer alle Informationen über Videodateien. Die Freeware integriert sich in den Windows Explorer. Per Rechtsklick mit der Maus zeigt das Programm interessante Angaben zu Videodateien. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • in den Explorer integriert
  • lädt Codecs aus der Anwendung heraus nach

Nachteile

  • muss die Zusatzsoftware nachladen

Durchschnittlich
6

Mit dem kostenlosen VideoInspector erhält der Nutzer alle Informationen über Videodateien. Die Freeware integriert sich in den Windows Explorer. Per Rechtsklick mit der Maus zeigt das Programm interessante Angaben zu Videodateien.

VideoInspector analysiert alle aufgerufenen Videodateien und zeigt die dazu gehörigen Informationen an. Über einen Wiedergabe-Button ruft man den standardmäßigen Multimediaplayer des Rechners für die Wiedergabe auf. Bei Bedarf verbindet sich VideoInspector auch mit einer installierten Brennsoftware. Damit brennt man Videos direkt auf einen Silberling.

VideoInspector unterstützt Containerformate wie AVI, Matroska, MPEG und QuickTime. Die Software listet alle bereits installierten Audio und Video-Codecs auf und erkennt auch automatisch die notwendigen Codecs für ein Video. Fehlt ein Codec, lädt man es direkt aus dem Programm heraus nach. VideoInspector zeigt des weiteren auch Länge, Bitrate, Framerate, Auflösung und Qualität der Bilddaten sowie Audioinformationen an.

Fazit VideoInspector bietet alle für technisch relevanten Informationen einer Videodatei auf einen Klick. Damit bietet die Freeware einen schnelle und unproblematischen Überblick. Das Programm bindet zwar vorhandene Programme wie Mediaplayer oder Brennsoftware ein, lädt aber für einfache Editierfunktionen eigens Software aus dem Netz nach.

VideoInspector

Download

VideoInspector 2.10

Nutzer-Kommentare zu VideoInspector

  • drdreibein

    von drdreibein

    "Ein neuer dummy am Softwarehimmel"

    Was sagt man dazu. Ein neuer dummy. Das Programm ist eine Antwort auf die Frage, die niemand gestellt hat. Ich ... Mehr.

    Getestet am 29. November 2008